vE&K Tagebuch

Einträge in unserem Tagebuch ...

Kampagne für die praxisorientierte Studienausbildungszukunftsperspektive

 
Artikel veröffentlicht
von Thomas Beyer
Geschäftsführung

Lea ist 18 Jahre alt, hat gerade Abitur gemacht, spielt zentrale Offensive in ihrem Feldhockey-Verein, mit Spaß und gleichzeitig leistungsorientiert. Ihre Freundinnen sagen, dass Lea offen und neugierig ist, dass man mit ihr immer wieder Neues kennenlernen und ausprobieren kann. Wenn Lea über ihre Zukunft nachdenkt, geht es natürlich darum, wie sie den richtigen Einstieg in den Beruf findet. „Ich will nicht hinter irgendeinem Computer versauern“, das steht für sie unumstößlich fest. Erstmal Work&Travel, vielleicht ergibt sich dann was? Aber wie geht es dann weiter? Ausbildung? Studium? Oder Praktikum, Volontariat oder Trainee? Oder alles auf einmal, um vorwärts zu kommen?

So wie Lea geht es vielen jungen Menschen, die gerade Abitur gemacht haben. Dabei gibt es diese Lea hier gar nicht. Zunächst hatten wir Lea als Persona entwickelt, um ein Bild davon zu bekommen, was uns Shell-Jugendstudie, Sinus-Milieus, JIM-Studie etc. pp. erklären wollen über die Situation von jugendlichen Schulabsolventen. Das Ziel: Ein Online-Vermarktungskonzept für das Duale Studium der FOM – Hochschule für Oekonomie und Management zu entwickeln und zu starten. Das Duale Studium nämlich ist die perfekte Lösung für Lea, weil sie dort Praxis mit Ausbildung mit Studium verbinden kann. Ohne hinter dem Rechner zu versauern. Oder im Büro. Oder im Hörsaal.

In unserem Gedankenspiel musste Lea dabei eine große Hürde nehmen, schließlich galt es auch noch, ihre Eltern zu überzeugen. Ihre Mutter wollte, dass sie unbedingt zur Uni geht, ihr Vater meinte, eine Ausbildung wäre doch erstmal genau das Richtige. Da war das Duale Studium genau die richtige Wahl. Lea macht jetzt beides und kann ihren Eltern sagen: „Mama, Papa, macht Euch keine Sorgen, AUS MIR WIRD WAS!“.

„Aus mir wird was!“ wurde prompt Kampagnenclaim. Und aus dieser Idee wurde dann auch was: Die von uns entwickelte Landingpage brachte deutlich ansteigende Conversions, zusätzlich sorgen Banner, Radio-Spots, Print-Anzeigen und Busaufkleber für die gewünschte Aufmerksamkeit.

Danke Lea!

 

Mehr sehen:
https://www.ausmirwirdwas.de/

 

 

 

Wir sind zertifizierter