vE&K Tagebuch

Einträge in unserem Tagebuch ...

„Licht aus, Kopf an!“

 
Artikel veröffentlicht
von Thomas Beyer
Geschäftsführung

Mit großem Engagement haben wir gerade unser neuestes Projekt an den Start gebracht: Unsere Kampagne für die klimametropole RUHR 2022 ruft alle Menschen im Ruhrgebiet auf, bei der WWF Earth Hour mitzumachen. Getreu dem von uns entwickelten Motto „Licht aus, Kopf an!“ sollen Bürgerinnen und Bürger, Städte und Institutionen bei der Earth Hour gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz setzen und zum Nachdenken anregen.

Dafür haben wir den Claim und das Leitmotiv entwickelt sowie der Startseite von www.ruhr2022.de einen neuen Look verpasst. Auf der Website finden sich alle Infos rund um die Earth Hour, und Interessierte können über das von uns konzipierte Anmeldetool im weltweiten Netz zeigen, dass sie sich für den Klimaschutz engagieren. Das geht natürlich auch mit der von uns initiierten Facebook-Kampagne.
Darüber hinaus haben wir für die Themenseite, die in Kooperation mit der Funke Mediengruppe entsteht, das erforderliche Pressematerial und die Filme zum Earth Hour-Engagement der klimametropole RUHR 2022 realisiert.

Weil auch unser Herz ganz laut für den Klimaschutz pocht, möchten wir an dieser Stelle mit dazu aufrufen: „Licht aus, Kopf an!“ Jeder kann bei der WWF Earth Hour 2015 in der Metropole Ruhr dabei sein. Nicht nur hier, sondern überall auf der Welt werden am Samstag, 28. März, viele tausend Städte von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr ihre bekanntesten Gebäude, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten verdunkeln. Auch bei uns bleiben Fördertürme, der Gasometer oder der Tetraeder dunkel. Mitmachen ist ganz einfach: Einfach sich auf der Aktionsseite www.ruhr2022.de eintragen, die Aktion auf Facebook teilen und in der Earth Hour für eine Stunde das Licht löschen!