vE&K Tagebuch

Einträge in unserem Tagebuch ...

Die neue Seite der Energiewende

 
Artikel veröffentlicht
von Rolph Schüngeler
Grafiker

Wenn’s um Energie und Klimaschutz im Ruhrgebiet geht, sind wir in unserem Element. Voller Energie stürzten wir uns deshalb auf den Pitch zum Projekt Energiewende Ruhr der Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie GmbH. Mit Erfolg. Gleich in zwei Disziplinen – Corporate Design und Programmierung – überzeugten wir mit unserem Know-how und unserer Kreativität.

Das Projekt Energiewende Ruhr wird von der Stiftung Mercator gefördert und soll Kommunen auf der wissenschaftlichen Ebene bei der Umsetzung der Energiewende unterstützen. Das von uns entwickelte Corporate Design vereint einen entsprechend hohen Wiedererkennungswert mit einer für das Forschungsumfeld adäquaten schlichten, sachlichen Ästhetik.

Die farbigen Punkte des Logos beispielsweise ähneln thermographischen Aufnahmen, mit deren Hilfe sich Schwächen in der Wärmedämmung aufdecken lassen – so wird eine Brücke zur Energiewende geschlagen. Darüber hinaus bildet die Netzstruktur einen wichtigen Aspekt des Forschungsprogrammes ab, schließlich ist es als Vernetzungsplattform gedacht. Besonders positiv fällt der puristische Gestaltungsansatz ins Auge, der im täglichen Einsatz problemlos auf alle wesentlichen Informationsprodukte, beispielsweise auf Forschungsarbeiten, übertragbar ist.


Im Rahmen der Gesamtkommunikation kommt dem Online-Auftritt www.energiewende-ruhr.de eine besondere Bedeutung zu. Damit das Wuppertal Institut als Verantwortlicher hinter der Website zur Energiewende Ruhr die Inhalte tagesaktuell drehen und wenden kann, hat vE&K sie auf Basis des Content-Management-Systems TYPO3 erstellt. Ebenso haben unsere Programmierungsspezialisten Webtemplates und Zusatzmodule wie den Newsbereich oder RSS-Feeds integriert. So zeigt vE&K wieder einmal überzeugend neue Seiten der Energiewende auf.

Wie facettenreich unsere Arbeit für gutes Klima ist, beweisen wir auch für zahlreiche weitere Kunden und Projekte aus den Bereichen Energie und Klimaschutz. Dazu gehören etwa die NRW.BANK, die Stadtwerke Essen AG, die Windenergieeunternehmen Wind7 und Stiegewind oder die InnovationCity Ruhr, für die wir den Internet-Auftritt und eine Web-App rund um das Thema Zukunftshäuser realisiert haben.