vE&K Tagebuch

Einträge in unserem Tagebuch ...

App zur Energiewende

 
Artikel veröffentlicht
von Vanessa Bußmann
Redakteurin

Alle reden über Klimaschutz, wir führen vor Augen, wo ein Beitrag geleistet wird: Mit dem Klimakompass NRW, einer App, die Standorte zahlreicher Klimaschutzprojekte in Nordrhein-Westfalen anzeigt und den Weg dorthin weist.  

In ganz NRW tut sich reichlich in Sachen Energiewende. Es ist spannend nachzuverfolgen, wie viele Projekte zur Energiewende bereits von Bürgern oder Unternehmen umgesetzt wurden, was zahlreiche Kommunen schon in Gang gesetzt haben und was sie in Zukunft tun werden. Wo und wie genau – das verrät nun der Klimakompass NRW, den wir im Auftrag der NRW.BANK für Smartphones und Tablet-PCs entwickelt haben.

Energiewende sichtbar machen
Die App macht die Energiewende quasi sichtbar und hilft, konkrete Projekte zu verorten. Verknüpft wird eine umfangreiche Informationssammlung mit einer interaktiven Landkarte, die Standorte zahlreicher Klimaschutzprojekte in NRW anzeigt. So kann der User sofort erkennen, was quasi nebenan schon alles passiert. Die praktische Geotracking-Funktion hilft ihm dann, ganz einfach den eigenen Standort zu ermitteln und schnell den Weg zum gewünschten Projektstandort zu berechnen. Auf Wunsch kann er sich zudem die Projekte sortieren lassen nach Zuständigkeiten „Kommunen, Unternehmen, Privatpersonen, Institutionen“ oder nach Projektarten „Erneuerbare Energien, Energieeffiziente Gebäude, Klimaschutzprojekte, Energieeffiziente Produktion, Mobilität“.

Optimiert für mobile Endgeräte
Auf die App sind wir ein bisschen stolz – ist sie doch das Ergebnis einer super funktionierenden Teamarbeit: Webdesigner, Programmierer und Redakteure arbeiteten Hand in Hand, um dieses komplexe Projekt innerhalb kürzester Zeit zu stemmen. Der Klimakompass ist als Web-App unter www.klimakompass.de zu finden oder optimiert für Apple- und Android-Geräte erhältlich.

Hier geht's zur kostenlosen App: