vE&K Tagebuch

Einträge in unserem Tagebuch ...

Die grünen Seiten der NRW.BANK

 
Artikel veröffentlicht
von Anja Borghs
Projektmanagement

Seit vielen Jahren stellen wir für die NRW.BANK mit dem Geschäftsbericht sowie dem redaktionellen Part des Internetauftritts unser Know-how in Sachen Nachhaltigkeit unter Beweis. Mit ganz neuen grünen Seiten ging die Förderbank für Nordrhein-Westfalen 2016 an den Start: Wir freuen uns sehr, dass wir bei der Premiere des Nachhaltigkeitsberichts auch wieder mit von der Partie waren.

Schon aus Gründen der Ressourcenschonung ist der erste Nachhaltigkeitsbericht der NRW.BANK nur online als PDF erhältlich. Bei der Konzeption und Realisierung der Grafiken, unterschiedlicher Icons oder auch der Kapitelopener konnten unsere Designer ihrer Kreativität freien Lauf lassen. So entstanden Bildwelten in denen wirtschaftliche Themen und grüne Symbole mitunter überraschende Verbindungen eingehen und in denen Fakten emotional inszeniert werden.

Herzensangelegenheit

„Es hat Spaß gemacht, mit einem langjährigen Kunden wie der NRW.BANK bei der Konzeption und Gestaltung des Nachhaltigkeitsberichts unbekanntes Terrain in Form eines neuen Mediums zu erkunden. Natürlich kam uns dabei unsere profunde Erfahrung in der Bearbeitung grüner Themen zupass“, erklärt Thomas Beyer, Geschäftsführer von vE&K. Übrigens ein Grund mehr, warum die Arbeit an dem rund 60 Seiten starken Heft für uns als Kommunikationsspezialisten für die Green Economy ein Vergnügen war: In Sachen Umwelt- und Klimaschutz sind wir von Herzen gerne Wiederholungstäter.

Wir können aber nicht nur grün, sondern auch schnell. Für eine rasche und unkomplizierte Abwicklung kam unser Publishing-System K4 zum Einsatz.

Werfen Sie doch hier mal einen Blick in den Nachhaltigkeitsbericht 2015 für die NRW.BANK.

Wir sind zertifizierter